Käferleicht | PEKiP
21366
page-template-default,page,page-id-21366,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

PEKiP = Das Prager Eltern-Kind-Programm

Spiel- und Bewegungsanregungen für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr.

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Ihr Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. In der PEKiP-Gruppe begleitest Du dein Kind bei dieser Entwicklung. Dein Baby kann seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist im Kontakt zu Gleichaltrigen austesten. Du kannst im Austausch mit anderen Eltern und mir, der Gruppenleiterin, von- und miteinander lernen und bekommst Unterstützung, Antworten, Spielideen und Tipps für den Alltag mit deinem Baby.

Ablauf

Eine Bezugsperson (– meist Mama oder Papa) und das Baby kommen in den angenehm warmen Gruppenraum. Euch erwarten 90 Minuten voller Genusszeit nur für Dich und dein Baby. Nachdem die Babys langsam und sprachlich liebevoll begleitet ausgezogen wurden (Anfangsritual), warten auf euch entwicklungsgerechte Spiel- und Bewegungsanregungen im ausgewogenen Wechsel mit Entspannungspausen. Ich zeige die Ideen mithilfe einer Puppe vor. Dann seid ihr dran und probiert gemeinsam die neuen Ideen aus. Ich begleite euch gerne dabei und erkläre euch den momentanen Entwicklungsstand des Babys. Ich beantworte Fragen und unterstütze euch, damit ihr die Bedürfnisse und Fähigkeiten eures Babys immer besser wahrnehmt. Dabei gehe ich von Mutter-Kind-Paar zu Mutter-Kind-Paar. Schlussritual bildet ein ruhiges, liebevolles Anziehen.

Wichtig für die Entwicklung des Babys sind aber auch Pausen. Benötigt dein Baby eine Pause oder hat es Hunger, könnt ihr euch jederzeit zurückziehen und Milch anbieten, kuscheln oder was auch immer ihr gerade benötigt.

PEKiP-Ziele:
– Dein Kind durch Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen in seiner Entwicklung begleiten.
– Die Beziehung zwischen Dir und Deinem Kind stärken und vertiefen.
– Den Erfahrungsaustausch und den Kontakt der Eltern untereinander fördern.
– Kontakte der Kinder zu Gleichaltrigen und anderen Erwachsenen ermöglichen.

Teilnehmerzahl pro Gruppe: 6-8 Erwachsene und deren Babys
Alter der Kinder: ab der 4.-6. Lebenswoche bis ca. zum 1. Geburtstag bzw. bis zum sicheren Gehen
Besonderheit: die Babys spielen nackt, damit sie sich freier bewegen können, der Raum ist entsprechend warm
Dauer: 8-Wochen-Kurs
pro Woche 90 Minuten. Etwa nach der Hälfte des Kurses entschiedet ihr über eure Teilnahme am Folgekurs. Die Teilnahme an der PEKiP-Gruppe ist über die Dauer des gesamten 1. Lebensjahres möglich.
Investition: 99 € oder Kostenübernahme durch die AOK Plus (Programm Junge Familie)

Kursraum und Materialien

Die PEKiP-Kurse finden in Görlitz (Hebammenpraxis Katja Richter) sowie in Niesky (Kinder- und Familienzentrum Niesky) statt. Der Raum ist auf ca. 26°C geheizt, damit die Babys beim nackten Spielen nicht frieren. Bitte leichte Bekleidung / Wechselsachen auch für sich selbst mitbringen!

Der Großteil des Kursraums ist mit Matten ausgelegt. Werden die Babys größer, stehen entsprechende Spiel- und Klettermöglichkeiten zum Erproben von neuen Fähigkeiten zur Verfügung. Sowohl beim Raum als auch bei allen verwendeten Spielmaterialien liegt mir Sauberkeit und gute Qualität besonders am Herzen. Daher auch die Bitte an euch, selbst im Sommer aus hygienischen Gründen Socken zu tragen!

Während des Kurses gibt es reichlich Wasser – denn viel zu trinken, ist nicht nur für stillende Mütter wichtig.

Bildung von Anfang an – auf den Anfang kommt es an.

Prof. Dr. Wolfgang Tietze

Hier findet ihr die geplanten Gruppen nach Alter eures Kindes:

GeburtsmonatTerminFreie Plätze
INFORMATIONEN
FOLGEN IN KÜRZE!

Eine Kostenübernahme durch die AOK Plus ist möglich (Gutschein „Junge Familie“)